dech und edelbluth ist eine Kooperation von Lydia Edelbluth - Bürocoaching, Büroorganisation, Bürodienstleistungen, und Tobias Dech - Beratung und Coaching auf Augenhöhe.

Für unsere jeweiligen Einzelfirmen gelten diese

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Arbeitsinhalte und -umfang werden über einen Kostenvoranschlag und einen schriftlichen Auftrag resp. eine Auftragsbestätigung definiert.
  2. Sofern kein Pauschalvertrag vereinbart ist, wird das Honorar entsprechend dem im Kostenvoranschlag genannten Stunden-/Tagessatz sowie dem dort genannten Verfahren abgerechnet.
  3. Reisekosten werden wie folgt berechnet: Für Fahrten mit dem Pkw 0,40 €/km. Bei Fahrten mit der Deutschen Bahn werden die Kosten der Bahnfahrkarte
    (1. Klasse) in Rechnung gestellt.
  4. Rechnungen werden zum angegebenen Termin fällig. Bei Aufträgen, die sich über mehrere Monate erstrecken, erfolgt eine monatliche Abrechnung.
  5. Vereinbarungen bedürfen für ihre Wirksamkeit der Schriftform.
  6. Bei Tagesveranstaltungen wird der Tag abgerechnet, auch wenn der Kunde bereits schneller sein Ziel erreichen konnte. Kommt es zu einer „Zeitverkürzung“ durch die Berater wird diese selbstverständlich nicht berechnet. Wird die vereinbarte Zeit überschritten, dann erfolgt die Abrechnung in 10 Minuten-Einheiten.
  7. Eine Haftung erfolgt nur in Höhe des vereinbarten Honorars, sofern der Schaden nicht vorsätzlich verursacht wurde. Grundsätzlich ist eine Nachbesserungsmöglichkeit anzubieten.
  8. Wir behalten uns im Inkassofall vor, einen Dritten mit der Wahrnehmung unserer Ansprüche zu beauftragen.
  9. Zur Erfüllung der vertraglichen Aufgaben dürfen freie Mitarbeiter hinzugezogen werden, um flexibel auf erhöhte Auftragsanforderungen reagieren zu können.
  10. Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages ungültig sein oder werden, bleibt der übrige Vertragsinhalt wirksam. Die Vertragspartner werden die unwirksame Klausel so ersetzen, dass die ursprüngliche Vereinbarung möglichst umfassend erhalten bleibt.
  11. Unserer Tätigkeit liegt das Recht der Bundesrepublik Deutschland zugrunde. Gerichtsstand für beide Vertragspartner ist Bad Kreuznach.